Wohlfühfaktoren

Um herauszufinden, wie die Bewohner an der Schnittstelle zwischen den Bezirken Eggenberg und Lend ihre Freizeit gestalten und wo der allgemeine Wohlfühlfaktor liegt, wurde eine stichprobenartige Befragung innerhalb des besagten Gebiets durchgeführt.

Die Befragung richtete sich an jeweils 5 Personen aus 5 verschiedenen (Alters-)Gruppen: Kinder (7 – 12 Jahre), Jugendliche (13-18 Jahre), Erwachsene (ab 19 Jahren), Familien (mindestens 1 Kind) und Senioren (ab 65 Jahren). Insgesamt wurden 4 Fragen gestellt, deren Ergebnisse folgend mithilfe von Diagrammen dargestellt werden.

Die erste Frage beschäftigte sich mit dem selbst gewähltem Stadtteil, in dem sich die Befragten hauptsächlich in ihrer Freizeit aufhalten. Aus dieser Befragung ging hervor, dass sich vor allem Jugendliche und Erwachsene in ihrer Freizeit häufig außerhalb von Eggenberg/Lend aufhalten. In diesen Altersgruppen ist die Innenstadt der beliebteste Aufenthaltsort. Mehr als die Hälfte der Kinder und Senioren halten sich hingegen in ihrem Bezirk auf und Familien verbringen ihre Freizeit ausschließlich in Eggenberg/Lend.

Als Zweites wurde gefragt, welche Aktivitäten in Eggenberg und Lend den Befragten spontan einfallen würden. Interessanterweise kristallisierten sich hier drei Aktivitäten stark heraus. Am häufigsten wurde das Schwimmbad Auster genannt, gefolgt vom ASKÖ Center und Spielplätzen.

Fühlen Sie sich in Ihrem Bezirk wohl? Diese Frage beantworteten die meisten Befragten mit einem „Ja!“. Jugendliche fühlen sich nach der Befragung mit 76% am Wenigsten wohl innerhalb Eggenberg/Lend.

Das letzte Diagramm zeigt die Ergebnisse zu der Frage, welche Wünsche die Befragten zur Freizeitgestaltung in ihrem Bezirk haben. Jugendliche, Senioren und vor allem Kinder hegen die wenigsten Wünsche, wobei sich Erwachsene und Familien ein größeres Angebot an Fitnessstudios, Grünflächen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten wünschen.

Fazit

Aus der Befragung ging hervor, dass sich die befragten Bewohner Eggenbergs/Lends im Großen und Ganzen in Ihrem Bezirk wohl fühlen. Allerdings nennen die Bewohner bei der Frage, was man in Ihrem Bezirk unternehmen könnte, fast alle nur dieselben Freizeitaktivitäten und wünschen sich ein vielfältigeres Angebot. Sie wissen nicht, was ihr Bezirk eigentlich zu bieten hat. Daraus lässt schließen, dass es notwendig ist, den Bewohnern einen Überblick über das doch recht vielfältige Angebot, das es an der Schnittstelle zwischen den Bezirken Eggenberg und Lend gibt, zu geben.