Interface Nachbar

Hallo! Wir sind Interface Nachbar, eine Gruppe von Studierenden und Lehrenden der FH Joanneum Graz aus dem Bereich Ausstellungsdesign.

Rund um die FH JOANNEUM in Eggenberg sind in den letzten Jahren zahlreiche große Neubauprojekte entstanden oder werden gerade errichtet. Dadurch ergeben sich nicht nur neue räumliche Schnittstellen, sondern auch eine neue Zusammensetzung von Nachbar*innen bzw. Stadtteilnutzer*innen.

Unser Ziel ist es, die neue Nachbarschaft und ihre Bewohner*innen (besser) kennenzulernen. In einem ersten Schritt wurden ganz unterschiedliche Aspekte analysiert: die Zusammensetzung der Bevölkerung, das Angebot an Geschäften, die Freizeiteinrichtungen oder einfach nur die schönen und weniger schönen Ecken.

… und dann kam Corona.

Wir werden uns aber hoffentlich bald persönlich kennenlernen. Ab Frühjahr 2021 werden mobile Stände realisiert, die der Kontaktaufnahme und gemeinsamen Aktivitäten dienen.

Interessiert es Euch zu sehen, was wir in Zeiten von Corona zum Thema Kommunikation mit Nachbar*innen außerdem entwickelt haben? Dann schaut Euch diesen Herbst die Präsentation in der Tennenmälzerei im Reininghausareal an.  

Interface Nachbar?
Unser Projekt & was wir machen

Zahlen & Fakten rund um EggenLend

So kommt man in EggenLend von A nach B

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Was alles im Stadtviertel EggenLend passiert und wie wir alle miteinander in Kontakt treten können, erfahrt ihr hier.

Die Grazer Stadtbezirke Eggenberg und Lend gehen fast nahtlos ineinander über und lassen aufgrund Ihrer nicht klar definierbaren Grenzen ein neues Stadtviertel entstehen, welches als EggenLend bezeichnet wird.

Zum einen setzt es sich aus dem historischen Teil Alt-Eggenberg und Algersdorf, zum andern aus der zurzeit neu entstehenden „Smart City Graz“ zusammen. Somit bildet sich hier ein völlig neues Ortsgefühl heraus, in welchem Alt und Neu aufeinanderprallen.